Marcussen Orgel der Marienkirche Ahrensbök

Marcussen Orgel der Marienkirche Ahrensbök

Bau und Klang

Die Orgel wurde im Jahr 1867 von der Firma Marcussen & Son gebaut. Marcussen-Orgeln sind bekannt für ihren warmen, vollen Klang und werden heute noch von diesem Familienunternehmen in alle Welt exportiert. Sie besteht aus beinahe 1.000 Pfeifen, zwei Manualen(den Tastaturen) und bietet mit ihren 24 Registern eine klangvolle und vielfältige Auswahl – nicht nur für Gottesdienste, sondern auch für Konzerte.

Restauration

Seit ihrem Bau ist die Orgel häufiger stark verändert worden. Eine originalgetreue Restaurierung 1996 sorgte dafür, dass sie nun wieder so klingt wie bei ihrem Einbau. Die Restaurierung wurde möglich durch großzügige Spenden des eigens hierfür gegründeten Orgelbauvereins. Durchgeführt wurde sie von der Firma Marcussen selbst.

Generalsanierung im Jahr 2020

Anfang des Jahres 2020 wurde eine Generalreinigung und Überholung durch die Hamburger Orgelfirma Beckerath durchgeführt.

Hierbei wurden sämtliche Holz- und Metall-Pfeifen sowie das Orgelinnere gereinigt und instandgesetzt. Es fand zusätzlich eine Überholung und Reinigung der Ton- und Registertraktur statt.

Die Manuale am Spieltisch sind ebenfalls aufgefrischt und überholt worden.

Damit unsere Orgel auch für die nächsten Generationen erhalten bleibt, wurde außerdem eine Schimmelbehandlung inklusive Prophylaxe an der gesamten Orgel durchgeführt.

Technische Details

Disposition der Marcussen Orgel

Hauptwerk C-f3

Bordun 16’
Prinzipal 8’
Viola da Gamba 8’
Hohlflöte 8’
Gedackt 8’
Gedackt 4’
Oktave 4’
Rauschquinte 2’
Mixtur 3-4 fach
Trompete 8’

Schwellwerk C-f3

Lieblich Gedackt 16’
Geigenprinzipal 8’
Salicional 8’
Lieblich Gedackt 8’
Flute harmonique 4’
Geigenprinzipal 4’
Flautino 2’
Fagott/Oboe 8’

Pedal C-d1

Subbass 16’
Posaune 16’
Prinzipal 8’
Violoncello 8’
Gedackt 8’
Oktave 4’

Koppeln : 1/2
Ped/1
Ped/2
Traktur:             mechanisch
Registertraktur: mechanisch
Stimmton: a1=440 Hz

Impressionen

Ein Ahrensböker Orgelgruß

von Achim Kleinlein

Ahrensböker Orgelgruß

Weitere Infos erhalten Sie von unserem Chorleiter Achim Kleinlein
per E-Mail achim.kleinlein@kk-oh.de , telefonisch unter

0173/66 96 502

oder ganz einfach über unser Kontaktformular

    Teile diesen Beitrag